Aktuelles

11.02.2020

Emotion pur

Zur Internationalen Eisenwarenmesse wartet Picard nicht nur mit robusten Neuheiten auf. Den Handelspartnern und den Anwendern stehen ab dann auch neue Kataloge für die Marken Picard und Ruthe zur Verfügung. Die attraktive Neuauflage arbeitet mit einer authentischen Bildsprache und ist inhaltlich auf dem neuesten Stand. Ziel ist es, Emotionen zu wecken und nah am Anwender zu sein.
Mit dem Facelift des Kataloges wurde auch die Nutzerqualität noch einmal verbessert. Schnelle Informationen zu den einzelnen Produkten und den Zielgruppen, die Zuordnung zu Gewerken und die Basisinformationen für die Handelspartner, um in der Beratung wie beim Bestellvorgang keine unnötigen Suchzeiten aufwenden zu müssen, stellen den Katalog auf die Qualitätsstufe, die Picard schon lange für seine Produkte in Anspruch nimmt. Verbunden mit dem hochwertigen Layout des Kataloges und den großformatigen Bildern in Kombination mit interessanten Detaildarstellungen ergibt sich ein rundes Bild, das als Aushängeschild der Marke Picard dient.

Der Picard-Katalog ist so konzipiert, dass er auch Anwendern an die Hand gegeben werden kann und diesen über die gesuchten Informationen hinaus noch die eine oder andere Anregung geben kann. Denn durch das breite Sortiment der Marke Picard werden auch Problemlösungen für Einsatzbereiche aufgezeigt, die zunächst nicht im Fokus des einzelnen Anwenders stehen. Zudem kommt bei den Informationen nicht zu kurz, die hochqualitative Produktion der Premium-Werkzeuge am Standort in Wuppertal-Cronenberg zu thematisieren.

Für die Marke Ruthe, der Schwestermarke von Picard, bedeutet der jetzt vorgelegte Katalog einen Quantensprung: Damit liegt erstmals in der Markenhistorie keine tabellarische Preisliste, sondern ein gebundener Katalog mit einer ansprechenden Gestaltung und attraktiven Bildsprache vor. Für den weiteren Aufbau der funktional-preisoptimierten Markenprodukte des Ruthe-Sortimentes ist das ein wichtiger Schritt, um im Handel und bei den Anwendern verankert zu werden.

Ob Picard oder Ruthe, die beiden Kataloge sind zentrale Kommunikationsmittel im Auftritt der beiden Marken. Dass sie darin deutlich erkennbar den Handelspartnern und Anwendern ihr jeweils eigenes Gesicht zeigen, ist durchaus beabsichtigt. (Foto: Picard)

www.picard-hammer.de

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: