Aktuelles

30.06.2020

Fischer holt fünf Auszeichnungen beim German Brand Award

In fünf Kategorien gewann die Unternehmensgruppe Fischer den German Brand Award 2020. Das Familienunternehmen holte in der Fachdisziplin Social Media Gold. Weitere Awards erhielt der Befestigungsspezialist für seine neu eingeführte Sortimentsmarke Ganz Ohne Werkzeug, für seinen Fischer TourTruck und für die Vermarktungskampagne seines Betonschrauben-Sortiments. Die Jury prämierte Fischer zudem als eine der besten Marken der Branche „Building & Elements“.
„Marketing hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellen-wert“, sagt Marc-Sven Mengis, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Fischer. „Wir schlagen immer wieder neue Wege ein, um unsere Kundengruppen wirksam anzusprechen und erzielen so wirtschaftlichen Erfolg. Die fünf Preise beim German Brand Award honorieren das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bestätigen uns darin, unseren innovativen Kurs fortzusetzen.“

Beim German Brand Award 2020 gab es 1.200 Einreichungen aus 14 Ländern, unter denen die Social-Media-Strategie von Fischer herausstach. Eine Gold-Auszeichnung ging an nur 47 Projekte und Marken, davon 22 im Wettbewerb „Excellence in Brand Strategy and Creation“. Positiv äußerte sich die Jury über die konsequent hergeleitete, ganzheitliche Strategie durch die direkte Endkundenkanäle mit inhaltlich und visuell konsistentem Markenauftritt entstanden seien. „Unternehmenswerte wie modern und dynamisch sind ebenso spürbar wie die Dimension sympathisch, was eine deutliche Emotionalisierung der Marke zur Folge hatte“, begründet die Jury ihre Entscheidung. „Ein professionell gemachter, zeitgemäßer Auftritt, der die Zielgruppe im Fokus hat und auch einen relevanten Beitrag im Bereich Employer Branding leistet.“

Seit 2017 setzt die Unternehmensgruppe Fischer ihre neue Social-Media-Strategie konsequent um und hat sie bereits in 30 ihrer 49 Landesgesellschaften ausgerollt. „Seither gewinnen die Profile unserer sechs Kanäle und unseres Fischer Blogs, die Planung der Inhalte und multimedialen Formate sowie unser Markenauftritt an Stringenz, Wiedererkennungswert und Wirkkraft hinzu“, sagt Volker Amann, Bereichsgeschäftsführer Internationales Marketing bei Fischer. „Wir erreichen Endkunden direkter, gezielter und mit hoher Reichweite. Und im Dialog mit den Usern gewinnen wir neue Erkenntnisse hinzu.“

Im Bild: Marc-Sven Mengis, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Fischer (Mitte) sowie Jens Zimmerlin, Abteilungsleiter Produktmanagement Chemie bei Fischer, und Volker Amann, Bereichsgeschäftsführer Internationales Marketing bei Fischer (v.l.n.r.), freuen sich über fünf Auszeichnungen beim German Brand Award. Dazu zählt unter anderem die Höchst-Platzierung mit Gold in der Kategorie Social Media. (Foto: Fischer)

www.fischer.de

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: