Aktuelles

16.11.2016

Fischer stiftet sechsjährige Professur

Dr.-Ing. Akanshu Sharma ist der neue Juniorprofessor am Institut für Werkstoffe (IWB) der Universität Stuttgart.

Die Professur "Innovative Verstärkungsmethoden mit Befestigungen" wurde 2015 von Prof. Klaus Fischer, Inhaber der Unternehmensgruppe Fischer, für sechs Jahre eingerichtet. "Fischer als ein Weltmarktführer im Bereich der Besfestigungstechnik ist für uns ein idealer Partner", sagt Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel. Die Professur ist weltweit einzigartig: Der besondere Fokus liegt auf Qualitäts- und Dauerhaftigkeitsbetrachtungen bei Sanierungs- und Verstärkungsmethoden im Hoch- und Tiefbau. Besonderes Augenmerk liegt auf Infragstruktur-Bauwerken wie Brücken oder Tunnelbauten. Das Verstärken solcher Bauwerke ist das Spezialgebiet des Inders Dr.-Ing. Akanshu Sharma, der für sechs Jahre als Juniorprofessor am Institut für Werkstoffe im Bauwesen (IWB) tätig ist. Die Stiftungs-Juniorprofessur ist als interdisziplinäre Professur geplant, um die Bereiche Werkstoffwissenschaften, Befestigungstechnik und Bauerküberwachung zusammenzuführen. Die weltweit führenden Forschungen auf dem Gebiet der Befestigungstechnik werden dadurch weiter ausgebaut. Im Bild (v.l.): Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel, Dr.-Ing. Akanshu Sharma und prof. Klaus Fischer. (Foto:Fischer)