Aktuelles

24.03.2020

Interbrush verschoben

Die Messe Freiburg reagiert mit der Verschiebung der Durchführung der ursprünglich vom 6. bis 8. Mai 2020 geplanten internationalen Leitmesse der Bürsten- und Pinselindustrie auf die sowohl weltweit als auch in Europa steigende Fallzahl von mit dem Coronavirus (COVID-19) Infizierten und den damit verbundenen Einschränkungen.Die Gesundheit der Aussteller, Besucher und Mitarbeiter sowie der Bevölkerung hat für die Messe Freiburg höchste Priorität. Eine störungsfreie Vorbereitung wie auch Durchführung einer so hochgradig international ausgerichteten Fachmesse ist unter den aktuellen Rahmenbedingungen nicht möglich, rekrutiert die Interbrush doch im vierjährigen Turnus rund 200 Aussteller aus 30 und 7.000 Besucher aus über 90 Ländern, von denen ein nicht unerheblicher Anteil aus aktuell ausgeschriebenen Risikogebieten stammt.

Die Messe Freiburg hat in Abstimmung mit den internationalen Fachverbänden der Branche sowie den führenden Ausstellern entschieden, die Interbrush in den Mai 2022 zu verschieben. Die genaue Terminfindung läuft aktuell in enger Abstimmung mit den Ausstellern und wird zeitnah bekanntgegeben. (Foto: FWTM/Salzer-Deckert)

www.interbrush.de

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: