Aktuelles

23.08.2016

Investorensuche angelaufen

Bereits am 01.08.2016 ordnete das Amtsgericht Bochum nach vorangegangenem Insolvenzantrag die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Wollschläger GmbH & Co. KG, Bochum, an.



Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Dirk Andres bestellt. „Wir wollen die Chance nutzen, mit den Instrumenten der Insolvenzordnung unser Handelsgeschäft so reibungslos wie möglich fortzuführen sowie unsere Finanzierung und unsere Bilanzstruktur neu aufzustellen“, wird Geschäftsführer Carsten Wollschläger (Bild) dazu unter www.derwesten.de zitiert.


Wie derwesten.de ebenfalls berichtet, sei die Investorensuche für das Familienunternehmen bereits angelaufen. Die Gehälter und Löhne für die rund 600 Beschäftigten seien über Insolvenzgeld abgesichert. Nach Auskunft des vorläufigen Insolvenzverwalters Andres sei die zur Wollschläger-Gruppe gehörende Hommel-Gruppe von der Insolvenz nicht betroffen arbeite und mit ihren rund 330 Mitarbeitern autark weiter. (Foto: Wollschläger)