Aktuelles

08.09.2020

Neue Holzbauschraube von HECO löst vier Sortimente ab

– Anzeige – Die neue Schraube HECO-TOPIX-plus vereint beste Eigenschaften aus vier Sortimenten mit neuen Innovationen und löst bisherige Produkte ab: Sie ersetzt seit Juni 2020 die Schraubenfamilien HECO-UNIX-plus und HECO-UNIX-top. Ab 1. Oktober 2020 tritt sie die Nachfolge der HECO-TOPIX und ab Januar 2021 die der HECO-FIX-plus an.
Je nach Anforderung das richtige Befestigungsmittel zu finden – dies ist angesichts der Vielzahl an Schrauben eine komplexe Aufgabe. Beim Befestigungsspezialisten HECO-Schrauben lautet nun die Antwort auf die Frage nach dem passenden Verbindungsmittel: HECO-TOPIX-plus. Da die neue Holzbauschraube die besten Eigenschaften aus verschiedenen Sortimenten mit neuen Innovationen vereint, ist die HECO-TOPIX-plus für besonders viele Anwendungen geeignet – sowohl für den konstruktiven Holz- und Fassadenbau als auch den Küchen- und Innenausbau. Anwender müssen abhängig von der Holzbauanforderung lediglich wissen, welche Abmessung, welchen Gewindetyp und welchen Kopf die Schraube haben soll. Innovationskompetenz zeigt sich in der neuen Eigenschaft „GripFit“, die durch durch das perfekt abgestimmte Antriebskonzept HECO-Drive (HD) selbst Edelstahlschrauben am Bit halten lässt.

Dank Innovationen auf das Wesentliche konzentrieren


Die Schraubenauswahl gestaltet sich durch die neue HECO-TOPIX-plus einfacher; Lagerbestände werden übersichtlicher. „Eine Schraube für alles – mit diesem Ansatz antworten wir gezielt auf die Bedürfnisse von Verarbeitern“, so Jakob Braun, Produktmanager bei HECO-Schrauben. „Die HECO-TOPIX-plus kann sich in einem sehr breiten Anwendungsfeld behaupten, weil sie beste Eigenschaften vereint und das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Innovationskompetenz ist.“

MagicClose: Vollgewindeschraube zieht Bauteile zusammen


HECO-Schrauben waren schon bisher bekannt für diese Eigenschaft: Das Gewinde von Vollgewindeschrauben dreht sich aufgrund seiner variablen Gewindesteigung vorne an der Spitze schneller ins Holz als hinten. Dadurch ziehen sich die Bauteile ohne Vorspannen spaltfrei zusammen. Dieser MagicClose-Effekt wurde bei der neuen HECO-TOPIX-plus optimiert und beginnt jetzt deutlich schneller zu wirken. Damit wird der Einsatz kürzerer Schrauben ermöglicht, sodass schneller und effizienter gearbeitet werden kann. Das Anbauteil wird dabei nicht nur angepresst, sondern mittels Gewinde fixiert. Ein weiterer Vorteil ergibt sich durch eine höhere Lastaufnahme als bei vergleichbaren Teilgewindeschrauben – das spart Befestigungsmaterial.

www.heco-schrauben.de



Im Bild: Durch ihre MagicClose-Eigenschaft zieht die neue HECO-TOPIX-plus Holzbauteile mit ihrem Vollgewinde ohne Vorspannen zusammen. (Foto: HECO)

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: