Aktuelles

24.03.2020

Spax optimiert die Projektplanung mit eigenem BIM Portal

Die besten und am einfachsten umzusetzenden Lösungen für Verbindungssysteme bieten – diesem hohen Anspruch kommt Spax mit immer neuen Entwicklungen nach. Neben dem umfangreichen Sortiment, das der Verbindungsexperte aus Ennepetal kontinuierlich optimiert und erweitert, erleichtert Spax mit eigenen Tools die (digitale) Planung. Neu im Programm ist das BIM Portal, das sich an alle Nutzer virtueller Datenmodellierung richtet.In dem online verfügbaren Portal stehen alle BIM-relevanten Daten aus dem Spax Schrauben- und Befestigungssortiment zum Download bereit. Diese können einfach in die Software integriert werden, was eine Arbeitserleichterung darstellt.

Das BIM Portal wurde entwickelt, um die digitale Projektplanung mit Spax Verbindungen zu optimieren und noch effizienter zu gestalten. Online stehen die Daten in drei verschiedenen Detailierungsgraden zur Verfügung und können in nahezu 100 verschiedenen 3D- und 2D-Dateiformaten nach Bedarf heruntergeladen werden. Die schnelle und einfache Bereitstellung der Daten stellt sicher, dass jedem Planungsbeteiligten alle wichtigen Informationen jederzeit und immer aktuell zur Verfügung stehen. Gleichzeitig sorgen die vereinheitlichten Daten dafür, dass alle Ausführenden eines Projektes auf dem gleichen Wissensstand sind. Durch den verbesserten Datenabgleich wird die Produktivität des Planungsprozesses hinsichtlich Kosten, Terminen und der Qualität gesteigert.

Die Planung im Holzbau wird künftig vereinfacht, denn in der neuen Datenbank von Spax sind künftig alle wichtigen Angaben hinsichtlich der statischen Parameter von Schrauben hinterlegt. Daneben finden sich Details zu den Produkten sowie die Spax-typischen Merkmalen zu Antrieb, Oberfläche, Gewinde- und Kopfform oder Spitze. Dies hilft bei der Wahl der geeigneten Schraube. Kommen mehrere Produkte für ein Projekt in Frage, kann mit wenigen Klicks ein Teilevergleich durchgeführt werden, bei dem die Produkte gegenübergestellt werden. Sobald eine Auswahl erfolgt ist, kann aus den Angaben der gewählten Schrauben sowohl ein CAD-Modell als auch ein PDF-Datenblatt generiert werden. (Foto: Spax)

www.spax.com

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: