Aktuelles

05.05.2020

Stahlwille stellt sich für die Zukunft neu auf

Stahlwille richtet den Vertrieb neu aus und passt die Organisation an seine Wachstumsstrategie an. In diesem Zusammenhang hat Udo Hehemann, Geschäftsführer der VBW Werkzeugfabrik GmbH in Personalunion zum 1. März die internationale Vertriebsleitung der Stahlwille Gruppe mit den Marken Stahlwille, VBW und Alarm übernommen. Hehemann ist seit 2017 bei Stahlwille. In seiner neuen Funktion sieht er seine Aufgabe vor allem in der Weiterentwicklung der Vertriebsstrategie als Antwort auf die sich ändernden Rahmenbedingungen in der Branche – sowohl auf der Herstellerseite als auch beim Handel. „Die Werkzeugindustrie befindet sich in einem umfassenden Wandel. Die Digitalisierung von Produkten zur Erhöhung des Kundennutzens gewinnt eine immer größere Bedeutung“, sagt Hehemann. „Es geht darum, traditionelle Vorgehensweisen zu überdenken und neue Strategien zu implementieren, um auch zukünftig zufriedene Kunden zu haben und langfristig den Unternehmenserfolg zu sichern.“ (Foto: Stahlwille)

www.stahlwille.de

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: